Parterre-Akrobaten!
H. C. Artmann | Kurt Schwitters
Schubert Theater Wien
2016

Mit Christoph Hackenberg (Puppenspiel) | Manuela Linshalm (Puppenspiel)
Bühne Claudia Vallant
Puppenbau Nikolaus Habjan | Manuela Linshalm
Kostüm Lisa Zingerle
Musik Jana Schulz (Akkordeon)
Licht Simon Meusburger
Dramaturgie Jana Schulz
Fotos Barbara Pálffy

Pressestimmen:

“Grete Müller heiße ich, in schöne Hälse beiße ich – Ein feuchter Dada-Traum.”

Zieht der DaDa-Papst Kurt Schwitters beim Wörterfürsten H. C. Artmann ein. Das glauben Sie nicht? Kann man aber derzeit als Figurentheater erleben! In grandios unterhaltsamen 80 Minuten schauen wir Schwitters (Manuela Linshalm) und Artmann (Christoph Hackenberg) beim Besuch im Prater oder auch im Puff zu. Sie treffen auf allerlei schräge Typen (weitere Klappmaulpuppen), stets begleitet vom beängstigend stimmigen Akkordeonspiel von Jana Schulz. Weder Artmanns “die liebe Mumie” noch Schwitters’ “Anna Blume” fehlen da. Martina Gredler hat in “Parterre-Akrobaten!” eine witzige Revue aus Texten der Protagonisten zusammengestellt und führt uns damit direkt ins pure Sprachbastelglück.

Falter (Martin Lhotzky)